Deutschlands Handballer haben es noch vor sich –

die Mannschaft der Gustav-Werner-Schule hat es bereits geschafft:
Wir sind Meister im Handball!

Am Dienstag, den 23.01.2007 fand in der Sporthalle des Isolde Kurz Gymnasiums in Reutlingen die Handballkreismeisterschaft WK III für Jungen statt.
Die Gustav-Werner-Schule beteiligte sich mit ihrem Trainer Friedemann Schaal an diesem Wettbewerb. Gespielt wurde in einer sehr starken Vierergruppe: Begerschule Reutlingen, Hoffmannschule Betzingen, FES Reutlingen und die Gustav-Werner-Schule.
Die Mannschaft unserer Schule wurde von ihrem Trainer Friedemann Schaal sehr gut vorbereitet und so konnte man alle Spiele klar und deutlich gewinnen:
FES Reutlingen : GWS = 7:9
Begerschule : GWS = 4:6
Hoffmannschule : GWS = 7: 12
Nach diesen tollen Siegen sind wir jetzt für das Regierungspräsidiumsfinale qualifiziert.
Folgende Spieler waren im Einsatz: Thomas Ammon, Nico Drobek, Ali Baran, Tobias Veith, Justus Mattedi, Dennis Stefan, Jens Schweickardt. Kevin Hofer, Pascal Entenmann.
Wir gratulieren recht herzlich und drücken schon jetzt die Daumen fürs RP-Finale.