888 Euro für die Gustav-Werner-Schule

Kaufmann Neuheiten Walddorfhäslach

Zumindest für die Schüler der Gustav-Werner-Schule in Walddorfhäslach war Weihnachten dieses Jahr schon etwas früher.
888 ist die magische Zahl, um die es bei „Kaufmann Neuheiten“ jedes Jahr um die Weihnachtszeit geht.
Wie es schon gute Übung ist, spendete Firmenchef Oliver Kaufmann diesen Betrag im Beisein von Rektor Ralf Michael Röckel an die Bildungseinrichtung im Ort. „Ich freue mich, dass die Gustav-Werner-Schule zum zweiten Mal in den Genuss einer Spende von Kaufmann Neuheiten kommt. Oliver Kaufmann ist mit seinem Betrieb für die Gustav-Werner-Schule ein äußerst wertvoller und zuverlässiger Kooperations-Partner“ so der Rektor. Kaufmann werde seiner Rolle als Unternehmer mehr als gerecht: Das Unternehmen Kaufmann Neuheiten GmbH biete den Schülern der Gustav-Werner-Schule nicht nur Praktika- und Ausbildungsplätze, sondern helfe und unterstütze auch finanziell. „Ich hoffe, Sie bleiben Ihrer Linie und Ihrer Firmenphilosophie treu“, sagte Rektor Ralf Michael Röckel.
Der Geschäftsführer des Unternehmens Oliver Kaufmann sieht es ähnlich: „Die aktuellen Arbeitsmarktentwicklungen zeigen mal wieder, wie wichtig es ist, Kindern und Jugendlichen eine gute Bildung und Ausbildung zukommen zu lassen. Mit der Spende können wir einen Beitrag dazu leisten.“