Jugend trainiert für Olympia

Kreismeisterschaft

Am Dienstag, den 29.01.2008 fand in der Sporthalle des Isolde-Kurz-Gymnasiums in Reutlingen die Handballkreismeisterschaft WK III für Jungen statt.
Die Gustav-Werner-Schule beteiligte sich mit ihrem Trainer Friedemann Schaal an diesem Wettbewerb. Gespielt wurde in einer sehr starken Fünfergruppe: Begerschule Reutlingen, Hoffmannschule Betzingen, FES Reutlingen,GHS Lichtenstein-Unterhausen und die Gustav-Werner-Schule.
Die Mannschaft unserer Schule wurde von ihrem Trainer Friedemann Schaal sehr gut vorbereitet und so konnte man bei allen Spielen gut mithalten. Am Ende reichte es für einen sehr guten 4. Platz.
Sieger und damit Teilnehmer für das Regierungspräsidiumsfinale wurde die GHS Lichtenstein-Unterhausen. Die Hoffmannschule Betzingen rückt als Zweitplazierte auch ins Finale des Regierungspräsidiums.
Herzlichen Glückwunsch!
Folgende Spieler waren im Einsatz: Tobias Veith, Justus Mattedi, Jens Schweickardt, Kevin Hofer, Alexander Löffler, Denny Beyerle, Dino Kostenbader, Thomas Rösch und Marlon Gorda.