“Amtshilfe” für Revierförster Thomas Vorwerk