Verkauf für einen guten Zweck

„Schule statt schuften“
325 Euro für „Steinbruchkinder“ in Indien

Am Dienstag, den 16.12.2014 verkauften, sangen und spielten die Schüler/-innen der Klassen 4a und 4b der GWS mit viel Begeisterung auf dem Krämermarkt in Walddorf zugunsten der Organisation GRAVIS „Schule statt schuften“.
Gravis ist eine Partnerorganisation von Misereor und setzt sich für die Schulbildung von „Steinbruchkindern“ in Indien ein. Ein Kind in einem indischen Steinbruch verdient zwischen 50 ct und 1,50 € am Tag – für 10-12 Stunden schweißtreibende und gesundheitsschädigende Arbeit. Die jüngsten Arbeiter sind 5 Jahre alt. Für Schule bleibt da keine Zeit. Aber nur wer lesen, schreiben und rechnen kann, hat eine Zukunft. Durch Spenden bekommen die Kinder die Möglichkeit, eine Schule zu besuchen.
Wir freuen uns, dass wir 325 € für diese Initiative spenden können und möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben.
Die Schüler/-innen der Klasse 4a und 4b, Frau Holder und Frau Teuber