Schlittschuhlaufen

der Lerngruppen A-E

Am 12. November tummelten sich über hundert Kinder der LG`s der Römerwegschule auf dem Eis in der Eishalle in Reutlingen. Manche flitzten geübt auf den Kufen und drehten ihre Runden.

Andere, die teilweise zum ersten Mal Schlittschuhe an den Füßen hatten, nutzten die Unterstützung der „Pinguine, Robben oder Stühle“.

Auch unsere sportlichen Kolleginnen und die uns begleitenden Eltern waren gleich zur Stelle, wenn Anfangsängste überwunden werden mussten.

In ihren Schneeanzügen, warmen Handschuhen, Mützen und teilweise auch Helmen schlitterten die Kinder unermüdlich über das Eis. Und wenn eines mal hinplumpste, stand es sofort wieder auf, lachte und weiter ging die Fahrt.

Obwohl uns vorher doch manchmal ein etwas flaues Gefühl überkam, ob auch alles gut gehen würde, verlief alles bestens und vor allem ohne Verletzungen.
Die am häufigsten gestellte Frage der Kinder auf der Rückfahrt mit dem Bus war: Machen wir das mal wieder? Antwort: JEDERZEIT!