Rathaussturm am „schmotzigen“ Donnerstag – wir waren dabei!

17 RathausSturm_1 Gemeinsam mit den „Schönbuchhexen“ und den „Dachmardern“ stürmten die  Lerngruppen 4a und 7a  am „schmotzigen“ Donnerstag das Rathaus und eroberten den gebackenen Rathausschlüssel. Danach wurde Frau Bürgermeisterin Höflinger und ihr Kämmerer von den Schülern gefesselt. 17 RathausSturm_2Die Forderungen der Schüler waren klar formuliert: Neue Spielgeräte und Beamer für die Klassenzimmer der Grundschule und 60 Computer-Tablets für die Sekundarstufe.17 RathausSturm_3Frau Bürgermeisterin  Höflinger und ihr Kämmerer wurden natürlich am Ende doch noch von ihren Fesseln erlöst. Was aus unseren Forderungen wird, ist allerdings noch unklar.