Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik Kreisfinale – Pliezhausen 2017

Auch 2017 war die Gustav-Werner-Gemeinschaftsschule beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik (Kreisfinale)“ im Pliezhausener Stadion mit dabei. In diesem Jahr mit insgesamt drei Mannschaften.  

Für die Mannschaft im Wettkampf IV (Jahrgang 2004 und jünger) ging es am 29. Juni 2017 in den Dreikampf-Disziplinen Springen, Werfen und Laufen gegen eine harte Konkurrenz aus insgesamt acht teilnehmenden Schulen.  Das Wettkampfteam – bestehend aus Jan Grasbeinter, Linus Wucherer, Simon Schwaiger, Jesse Rottländer, Luca Sequanzia, Silas Thiess, Max Walker, Dave Matanvi, Efe Zenen und Noah Neuscheler – erreichte an einem warmen Sommertag, der kurz vor dem Ende durch einen heftigen Platzregen unterbrochen wurde, einen hervorragenden 2. Platz!17 JtfO Leichtathletik 1
Wie bereits im vergangenen Jahr lief Noah in der Mitteldistanz über 800 Meter mit einer Zeit von 2 Minuten, 29 Sekunden und 90 Hundertstel der Konkurrenz auf und davon. Weitere Topergebnisse: Efe kam beim Weitwurf auf 40 Meter, Luca beim Weitsprung auf 4,35 Meter. Für die meisten Teilnehmer dieses Teams war es die erste Teilnahme bei JtfO Leichtathletik, speziell auch darum ist das Ergebnis besonders hervorzuheben!17 JtfO Leichtathletik 2

Die GWG Walddorfhäslach stellte auch in Wettkampf III (Jahrgang 2002 – 2005) eine Mannschaft: Phillip Leukert, Dustin Del Giudice, Luca Sommer, David Thiess, Austin Makenzi, Felix Kapp, Julius Rauscher, David Schnitzler, Mika Goller und Marc Munz kämpften hier gemeinsam um die Plätze. Nach einigen tollen Einzelergebnissen (Felix: Weitsprung 4,91 und Ballwurf 50 Meter, David Schnitzler: Sprint 10,02 Sekunden, Hochsprung 1,45 Meter, David Thiess: Mitteldistanz 2:49,05) haben vier Läufer aus dem Team einen spitzenmäßigen zweiten Platz bei der 75 m-Staffel herausgelaufen. Insgesamt kam bei diesem Wettkampf Rang 4 heraus.17 JtfO Leichtathletik 3
Das dritte GWG-Team stellte sich in Wettkampf II (Jahrgang 2000 – 2003) der Konkurrenz. Wie unser Team aus Wettkampf IV beendete auch diese Mannschaft den Wettbewerb mit einem tollen 2. Platz! Bastian Sauerbier, Julius Brunn, Juraj Pavlov, Maximilian Perkuhn, Marvin Schröter, Nick Schwaiger, Florian Straub, Fabian Sulz und Aaron Neuscheler zeigten in dieser Klasse ihr Können.
Herausstechend hierbei das Weitwurfergebnis von Aaron mit 68,5 Meter (selbst der Kampfrichter stellte mit Erschrecken fest, dass er über der eigentlichen Wurfanlage hinaus ablesen musste!), der Sprint von Nick mit 12,70 Sekunden, der Hochsprung von Fabian mit 1,50 Meter sowie der Weitsprung von Juraj Pavlov mit 5,52 Meter.
17 JtfO Leichtathletik 4
Herzlichen Glückwunsch an die drei Teams und die einzelnen Teilnehmer!