Der Sepp-Herberger-Tag: Ein Fußballfest für unsere Dritt- und Viertklässler

Am Freitag, den 17. Mai 2019, hat die GWG in Kooperation mit dem ansässigen Fußballverein SV Walddorf bei 121 Schülerinnen und Schülern die Fußballbegeisterung geweckt oder die bereits vorhandene Begeisterung weiter gesteigert. Möglich wurde das durch den Sepp-Herberger-Tag (SHT)!

Beim SHT galt das von Sepp Herberger häufig zitierte Motto „11 Freunde müsst ihr sein“ in leicht abgewandelter Form: 121 Freunde müsst ihr sein! Nach der Veranstaltungseröffnung durch Schulleiter Ralf Michael Röckel, Bürgermeisterin Silke Höflinger und dem 1. Vereinsvorsitzenden Markus Hartlieb haben die Kinder in vielen Spielen in immer neu zusammengewürfelten Teams gezeigt, dass sie absolut fair, respektvoll und im Sinne des Teamgeists miteinander umgehen! Zudem konnte der Fußballnachwuchs an drei Stationen mit Namen „Dribbelkünstler“, „Kurzpass-Ass“ und „Elferkönig“ seine Geschicklichkeit mit dem Ball unter Beweis stellen und damit das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold erwerben.

Für alle Lehrkräfte, Trainer und Betreuer/innen war es faszinierend, mit welchem Enthusiasmus nicht nur alle Jungs, sondern auch alle Mädels dabei waren! Im Mittelpunkt stand das Fußballspiel, vor allem aber auch der Spaß am gemeinsamen Spiel mit permanent wechselnden Teampartnern.

Nebenbei konnte sich die kommende Neuer-, Hummels- und Kimmich-Generation mit einem tollen Angebot aus Kuchen, Brötchen, Brezeln, Waffeln und Getränken stärken. Das gesamte Angebot wurde durch zahlreiche Eltern und durch den Verein zur Verfügung gestellt. Wow!

Als Abschluss wurde Fußball in zuvor von den Kindern selbst festgelegten Teams gespielt. Die Begeisterung bei jedem gefallenen „Tooor, Tooooor, Toooooooooor“ war nicht nur spürbar, sondern auch deutlich zu hören…

Ganz zum Schluss forderten die Vereinstrainer die Lehrerschaft heraus, die durch einige Spieler aus der Klassenstufe 8 unterstützt wurde. Trotz der immer fortwährenden Begeisterung und Unterstützung der Kinder für die Lehrermannschaft konnte das Vereinsteam einen knappen Sieg einfahren. Die Lehrerschaft möchte sich nun für das kommende Jahr rüsten 😉

Dass an diesem Tag das Wetter perfekt mitgespielt hat und alle Beteiligten mit Sonne und 20 Grad verwöhnt wurden war das i-Tüpfelchen!

Am Ende der rund vierstündigen Veranstaltung wurde den Kids neben ihren wohlverdienten Urkunden zur Teilnahme am SHT und für das DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen auch ein exklusiver Paule-Ansteck-Pin sowie eine Medaille überreicht. Der Stolz auf das Erreichte war in den Kinderaugen abzulesen. Herzlichen Glückwunsch für wahnsinnig tolle Leistungen!

Herr Schädel von der GWG möchte sich zusammen mit den beteiligten Kolleginnen für die enorme Unterstützung durch Verein, Trainer, Eltern, Schülerhelfer, DFB und Sepp-Herberger-Stiftung bedanken. Ohne diese Hilfe und ohne fußballbegeisterte Dritt- und Viertklässler wäre der SHT in dieser Form nicht möglich geworden!

Und jetzt? Sepp Herberger hatte ein weiteres Motto: „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“


Bildergalerie