Ernsthaft ein Balladenabend? Ernsthaft ein Balladenabend!

„Das ist doch ein Spaß!“ „Keine Lust!“ „Muss man da mitmachen?“ So wurde der Vorschlag aufgenommen, die Unterrichtseinheit zu „Balladen“ mit einem Abend abzuschließen, zu dem die Eltern eingeladen wurden.

Nachdem die Kompetenzklausur in Deutsch geschafft war, bereiteten sich die SchülerInnen mit unterschiedlichen Balladen auf den Balladenabend vor.

Am 27.6 war es dann endlich soweit. Trotz des heißen Wetters kamen viele Eltern und sogar auch Geschwister, um sich die vielfältigen, kreativen und kurzweiligen Beiträge ihrer Kinder/Geschwister anzusehen.

Die offensichtliche Lieblingsballade „Der Erlkönig“ wurde von vielen SchülerInnen szenisch und auch musikalisch umgesetzt. In „Der Handschuh“ standen filigran gearbeitete Fingerpuppen im Fokus. Ebenso wurde „John Maynard“ durch einen Comic und auch filmisch im Stil von Fortnite dargestellt.

Die strahlenden DarstellerInnen ernteten für ihre Beiträge viel Applaus: Die SchülerInnen haben engagiert ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet und aufgeführt. Wir hoffen, dass sie noch lange mit Freude und Stolz auf diesen Abend zurückblicken.