Alle Beiträge von Schaedel

Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik Kreisfinale – Pliezhausen 2018

Für die Mannschaft im Wettkampf IV/2 (Jahrgang 2005 und jünger) der Gustav-Werner-Gemeinschaftsschule ging es am 21. Juni 2018 in den Dreikampf-Disziplinen Springen, Werfen und Laufen gegen eine harte Konkurrenz gegen sieben andere Schulen. An diesem heißen Sommertag erreichte das Wettkampfteam – bestehend aus Hannes Rauscher, Jan Grasbeinter, Thorben Drüppel, Jannik Hummel, Giuseppe Romano, Julius Neuscheler, Jannik Baumann, Dennis Leitze, Daniel Neuscheler und Robin Merkel – einen hervorragenden 2. Platz!

LA-Team im Wettkampf IV/2

Die Wettkämpfer lieferten einige Ergebnisse ab, die Respekt verdienen: Hannes lief beim Sprint über 50 Meter eine Zeit von 7,29 Sekunden, in der Mittelstrecke über 800 Meter war Hannes nach 2 Minuten und 43,6 Sekunden im Ziel. Außerdem erreichte er beim Weitwurf die Marke von 33,50 Meter. Jan blieb beim Sprint mit 7,90 Sekunden ebenfalls unter 8 Sekunden und legte beim Weitsprung 4,30 Meter vor. Ebenfalls über vier Meter sprangen Thorben und Jannik Hummel. Daniel warf zudem eine Weite von 32,50 Meter! Auch ansonsten waren super Ergebnisse dabei, die letztendlich den zweiten Platz bedeuteten!

2. Platz für unser Team in Wettkampf IV/2

————————————————————————————————————————————-

Die GWG Walddorfhäslach stellte in diesem Jahr auch eine reine Mädchenmannschaft im Wettkampf III/2 (Jahrgang 2003 bis 2006): Lucia Kentner, Michal Kentner, Sara Oswald, Maxima Schmidt, Cindy Meiser, Lilly-Marie Nixdorf, Louisa Stadelmaier, Jana Johar und Marie Walker kämpften hier gemeinsam um die Plätze.

Mädchenmannschaft im Wettkampf III/2

Nach einigen tollen Einzelergebnissen wie dem Weitsprung von Lucia auf 4,50 Meter, dem Weitwurf von Sara auf 32 Meter, dem 800-Meter-Lauf von Maxima in 2 Minuten und 46,8 Sekunden und vielen weiteren guten Ergebnissen fand sich unser „Mädelstrupp“ plötzlich auf dem mittleren Treppenplatz wieder!Der Pokal für die Mädels

Alle Wettkämpferinnen waren selbst überrascht, dass sie den 1. Platz herausgeholt hatten. Eine absolut geniale Leistung! Stolz reckten die Teilnehmerinnen dann auch ihren wohlverdienten Pokal in die Höhe!

1. Platz für die Mädchenmannschaft im Wettkampf III/2

————————————————————————————————————————————-

Das dritte GWG-Team stellt sich in Wettkampf II/2 (Jahrgang 2001 – 2004) der Konkurrenz. Auch dieses Team beendete den Wettbewerb auf einem Treppenplatz! Julius Brunn, Julius Rauscher, Nils Hörmann, David Thiess, Simon Schwaiger, Luca Sequenzia, Dave Matanvi, Noah Neuscheler, Max Walker und Bastian Sauerbier zeigten in dieser Klasse ihr Können und wurden mit dem 3. Platz belohnt.

Das GWG-Team in Wettkampf II/2

Herausstechend hierbei das Weitwurfergebnis von Julius Brunn mit 66 Metern, 5,27 Meter von Julius Rauscher und 5,35 Meter von Nils beim Weitsprung, die Sprintzeiten über 100 Meter von 12,92 Sekunden für Julius Rauscher und 12,98 Sekunden für Nils sowie die grandiose Laufzeit über 800 Meter von Noah Neuscheler: nach 2 Minuten und 22,8 Sekunden erreichte er das Ziel!

Die beiden Mannschaftsbetreuer Marina Breisch und Björn Schädel waren sehr zufrieden mit allen drei Teams. Herzlichen Glückwunsch an die einzelnen Teilnehmer und einen sportlichen Gruß! Weiter so! 2019 stehen die nächsten Leichtathletik-Wettkämpfe an…