Archiv der Kategorie: Schule macht Zukunft

Das war eine richtige Punktlandung

Sonderpreis in der Kategorie »Technik und Wirtschaft«

Stolz heben René Bender, Patrick Hätinger und Justus Mattedi ihre Gewinner-Urkunde in die Höhe. Beim bundesweiten Wettbewerb »Schule macht Zukunft« haben die drei Walddorfhäslacher Hauptschüler den Sonderpreis in der Sparte »Technik und Wirtschaft« gewonnen und damit sogar einige Gymnasiasten hinter sich gelassen. »Die drei sind wirklich über sich hinausgewachsen«, freut sich Konrektor Norbert Fehrle.
Über 100 Schulen mit weit über 1 000 Schülern aus ganz Deutschland nahmen an dem Wettbewerb der Zeitschrift Focus teil. Die Walddorfhäslacher Gustav-Werner-Schule hatten ihr Projekt »Umweltfreundliche Antriebe heute und morgen«, bei dem ein selbst entwickeltes Elektro-Fahrrad im Mittelpunkt stand, eingereicht. Nach der Präsentation vor einem Monat im Hof der Gustav-Werner-Schule bewertete ein Professor aus Stuttgart das Projekt so gut, dass das Schüler-Trio zum Finale nach Wolfsburg eingeladen wurde. Das war eine richtige Punktlandung weiterlesen

Sonderpreis für die Gustav-Werner-Schule

Die Preisverleihung der 13. Runde des FOCUS Schülerwettbewerbs

Mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler haben sich in diesem Jahr am FOCUS-Schülerwettbewerb beteiligt und ihre Ideen zum Thema „MOBILITÄT – Was bewegt uns morgen? Vision, Nachhaltigkeit , Verantwortung.“ eingereicht. Die Schirmherrschaft des Wettbewerbs hatte Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan (CDU) übernommen.
Die Sieger wurden am 18.06.2009 in der Autostadt Wolfsburg durch FOCUS-Chefredakteur Uli Baur, die Kultusministerin des Landes Niedersachsen, Elisabeth Heister-Neumann (CDU), und Dr. Werner Schnappauf, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) ausgezeichnet. Unter den Gästen fanden sich zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Sonderpreis für die Gustav-Werner-Schule weiterlesen

Das nächste Umweltprojekt ist in Planung: eine Solartankstelle

Schule – Die Elektrofahrräder der drei Walddorfhäslacher Schüler René Bender, Patrick Hätinger und Justus Mattedi wurden zum Renner. Große Nachfrage

Das Elektrofahrrad, das drei Walddorfhäslacher Schüler für ein Schulprojekt entwickelt haben, ist zu einem großen Renner geworden. Schon 15 Räder haben René Bender, Patrick Hätinger und Justus Mattedi inzwischen mit einem batteriebetriebenen Elektromotor umgerüstet. Wenn die drei Schüler nicht gerade mitten in ihrer Abschlussprüfung an der Gustav-Werner-Schule stecken würden, könnten sie ohne Pause an den Rädern weiterarbeiten. Das nächste Umweltprojekt ist in Planung: eine Solartankstelle weiterlesen

Umweltfreundliche Antriebe heute und morgen

Ein Schülerprojekt der Gustav-Werner-Schule in Walddorfhäslach


Seit Jahren ist bekannt, dass der CO2-Ausstoß des Straßenverkehrs eine Ursache für die Klimaerwärmung ist und dass die fossilen Treibstoffe in der Zukunft knapp und teuer werden. Durch diese Tatsache und den hohen Ölpreis im Sommer 2008 entstand im Unterricht der Klasse 9 eine Diskussion über mögliche Alternativen zum Verbrennungsmotor in Fahrzeugen.
Da unsere Schule auf dem Dach eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 70 Kilowatt hat, kamen wir Schüler auf die Idee, dass es möglich sein müsste, Fahrzeuge mit Elektromotoren zu bauen und diese umweltfreundlich mit Solarstrom zu betreiben. Wir Jungen waren wie elektrisiert von diesem Gedanken und bildeten eine Projektgruppe. Umweltfreundliche Antriebe heute und morgen weiterlesen